FDO-Cache immer mal wieder löschen!

  • GordenKock
  • Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
Mehr
14 Nov 2014 12:21 - 14 Nov 2014 13:07 #869 von GordenKock
FDO-Cache immer mal wieder löschen! wurde erstellt von GordenKock
Ich hatte schon hin und wieder das Problem, dass falsche Daten beim Bildaufbau angezeigt wurden, beim Bildaufbau eine Fehlermeldung kam (Feature Source disconnected) oder das etwas anderes, was sich auf FDO-Daten bezieht, nicht funktionierte.

Abhilfe schafft dann meist nur das Löschen der Cache-Daten. Map legt bei jedem Bildaufbau zu jedem Layer Daten im sogenannten Map Cache ab. Das sind Dateien auf der lokalen Festplatte mit der Endung *.gws. Zu allem Überfluss speichert Map diese Daten parallel an zwei Stellen, bietet aber nur für eine der beiden eine Bereinigungsfunktion an.

Einmal kann man über die Map-Einstellungen den Map Cache löschen:



Dazu drückt man auf den Button "Clear Cache". Damit werden normal alle Dateien unter dem eingestellten Pfad
C:\ProgramData\Autodesk\Autodesk AutoCAD Map 3D 2014\R19.1\MapCache\
entfernt. Zur Sicherheit sollte man dort noch einmal nachsehen und ggf. die restlichen *.gws Dateien manuell löschen.

Zusätzlich landen die Dateien aber auch noch in folgendem Ordner:
C:\Users\<username>\AppData\Local\Temp
Dort muss man in jedem Fall hin und wieder alle *.gws Dateien von Hand löschen.

Insgesamt kommen da gerne mal ein paar Gigabyte zusammen, so dass sich das Löschen an sich schon lohnt.
Anhänge:
Letzte Änderung: 14 Nov 2014 13:07 von GordenKock.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens.Kuegl, henryhueske, WVGF

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Jens.Kuegl
  • Offline
  • erfahrener Benutzer
  • erfahrener Benutzer
Mehr
28 Jun 2017 06:38 #1017 von Jens.Kuegl
Jens.Kuegl antwortete auf FDO-Cache immer mal wieder löschen!
Hier noch eine Ergänzung zum Thema, wann M3D in welchem Verzeichnis die Cache-Daten ablegt.

Die GWS-Daten werden sobald ein Bildaufbau gemacht wird automatisch erzeugt in:
%USERPROFILE%\AppData\Local\Temp\
Wenn man M3D schließt, (sollten) die Daten automatisch gelöscht werden.

Nur wenn man nach einem Bildaufbau eine DWG speichert, dann werden die GWS-Daten verschoben nach:
C:\ProgramData\Autodesk\Autodesk AutoCAD Map 3D 2016\R20.1\MapCache
Dort werden die Daten nicht gelöscht wenn man M3D wieder schließt.
Wenn man später die gespeicherte DGW öffnet (die ja die Verbindungen zu den FDO-Datenquellen enthält), dann wird nicht der Stand der FDO-Daten angezeigt, sondern es wird der Stand der GWS-Daten aus dem MapCache-Verzeichnis angezeigt. Erst ein erneuter Bildaufbau erneuert die GWS-Daten im MapCache-Verzeichnis und zeigt dann den aktuellen Stand an.

Wir führen beim Start der Rechner daher jedes Mal dies hier aus, um eventuell nicht gelöschte Cache-Daten aus dem User-Profil-Verzeichnis zu löschen und um sicherzugehen, dass eine DWG-Datei, die FDO-Verbindungen enthält, den aktuellen Stand und keinen alten Cache zeigt:
del /Q "%USERPROFILE%\AppData\Local\Temp\*.gws"
del /Q "C:\ProgramData\Autodesk\Autodesk AutoCAD Map 3D 2016\R20.1\MapCache\*.*"
Folgende Benutzer bedankten sich: gbueker, GordenKock, BLucas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: GordenKock
Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Powered by Kunena Forum